Montag, 15. Juni 2015

Unbegreifliches

Der Mensch muss bei dem Glauben verharren, 
dass das Unbegreifliche begreiflich sei; 
er würde sonst nicht forschen.

Johann Wolfgang von Goethe















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen