Mittwoch, 20. Mai 2015

DIY - Druckerreparatur


 
Mein Drucker druckt nichts. Diverse Wartungsfunktionen bringen keinen Erfolg. Im Internet nachgeschaut. Neuer Druckkopf beinah teurer als neuer Drucker. Aber es gibt auch Druckkopfreinigungssets. Im nächsten großen Elektronikgeschäft gewesen, nichts gefunden. Gefragt. Antwort: Haben wir nicht, bringt auch nichts. Neuer Druckkopf, oder am besten gleich neuer Drucker. Wieder zuhause. Nochmal im Internet geguckt. Fündig geworden. Für meinen Drucker: eine Anleitung zur Druckkopfreinigung. Mit Wasser. Dauert ein wenig, aber hinzubekommen. Also tu ich`s. Ein paar Stunden und zwei erneute automatische Reinigungen der Düsen später: Druckbild wieder einwandfrei. Geht doch. Nachhaltig. Kostenfrei.





mehr Posts: DIY
Diesen Post habe ich auch bei der Aktion "fix it - Reparieren ist nachhaltig" auf widerstandistzweckmaessig im Mai 2015 gezeigt.






Kommentare:

  1. Hallo Anja!

    Super Sache, perfekt gelöst. War zwar sicher eine Sauerei an den Finger und im Waschbecken, aber hat sich auf jeden Fall ausgezahlt. Ich wünsche Dir, dass der Drucker noch ganz lange hält!

    Vielen Dank fürs Verlinken zu meiner Linkparty https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/05/01/fix-it-reparieren-ist-nachhaltig-4/

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen