Donnerstag, 9. April 2015

Und plötzlich ist "alles" weg!

(1) Kannst Du Dir nicht vorstellen? Geht aber schneller als man denkt. Und doch schiebt man es immer wieder auf.

(2) Jahrelang arbeitete ich mit meinem Laptop, ohne die Daten zu sichern. Selbst als vor Jahren die digitalen Fotos hinzukamen: kein Backup vorhanden. Und immer die Vorstellung: Was ist, wenn der Laptop kaputt geht, geklaut wird ... Dann ist alles weg! "Alles" im Sinne von: alle elektronischen Daten. Vor einigen Jahren habe ich mir dann endlich eine externe Festplatte zugelegt und "alles" gesichert.  Und dann hat es tatsächlich noch bis zum heutigen Tag gedauert, bis ich die wesentlichen Papierdokumente, die so in einem Menschenleben zusammenkommen,  ebenfalls zur Sicherung digitalisiert und entsprechend gespeichert habe. Wie lange hatte ich mir das immer wieder vorgenommen ...

(3) Doch was hilft es, die Daten einmal zu sichern, wenn immer wieder Neues hinzukommt? Erst das regelmäßige Duplizieren macht`s! Da gibt es auch bei mir noch eindeutig Besserungspotential.

mehr Posts zum Thema: Alltag & Ordnung









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen