Dienstag, 24. Februar 2015

35 Gründe, (mehr) Bücher zu lesen

(1) Ich bin eine Leseratte. Schon immer. Zu Schulzeiten war ich mindestens einmal in der Woche in der Bibliothek. Mit den Freundinnen habe ich um die Wette gelesen: Wer schafft mehr Bücher in einer Woche? Seitdem ich die Bibliothek(en) vor fast vier Jahren wieder für mich entdeckt habe, ist der entsprechende Korb in meinem Regal immer "sehr gut" gefüllt.

(2) Unbekannte Welten entdecken. Weiterbildung. Ruhe. Lernen. Gut für`s Gehirn. Unterhaltung. Entspannung. Alltagsflucht. Nahezu kostenfrei möglich. Individualität. Neue Erkenntnisse. Überall. Lange-Fahrzeiten-Verkürzer. Träume. Allgemeinbildung. Gemütlichkeit. Phantasie. Stromunabhängig. Information. Auszeit. Neues. Inspiration. Zugriff auf unbegrenzte Ressourcen. Meinungsbildung. Nie umsonst. Gute Gefühle auslösend. Erinnerungen. Etwas für sich tun. Innehalten. Eigene Themen bearbeiten. Ideen. Den eigenen Horizont erweitern. Entwicklung. Wartezeitversüßer. Lebensmittel;-).

(3) Oder einmal anders betrachtet: Kannst Du Dir eine Welt ohne Bücher vorstellen? Ich kann es - theoretisch, aber möchten tue ich es nicht.

mehr Posts, in denen es um Dinge, Tipps, Gründe in einer Aufzählung geht:  34, 35




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen