Donnerstag, 13. November 2014

Gebrauchsanweisungs-/Bedienungsanleitungsordnung

 (1) Jedes elektrische Gerät in Deinem Besitz hat eine. Mehr oder weniger umfangreich. Da diese Gegenstände oftmals mehr als ein paar Euro Wert sind, wird die dazugehörige Rechnung - neben der Anleitung - oft auch behalten. Früher war auch das ein "Chaosgebiet" bei mir. Heute nicht mehr.

(2) Zunächst habe ich zu jeder Anweisung die jeweilige Rechnung gepackt. Bei mir sind die Unterlagen je Gerät in einer Klarsichtfolie. Zusammentackern würde jedoch auch ausreichend sein. Nachdem ich bis zur letzten Woche noch zwei Stehordner damit gefüllt hatte, ist nun nur noch einer. Zunächst habe ich alles entsorgt, was ich ohnehin nicht mehr besitze. Bei allen Anweisungen habe ich ausschließlich die deutschsprachigen Teile behalten, das reduziert den Umfang des Papiers oft erheblich. Bei Elektronik, wo auch dieser Teil noch sehr groß ist, habe ich geguckt, ob es die Bedienungsanleitung nicht auch im Internet zu finden gibt (Beispiel: mein Digitalpiano), sie heruntergeladen und bei mir gespeichert.

(3) Alle Gebrauchsanweisungen inkl. Rechnungen haben so einen Platz. Schnell auffindbar, wenn ich etwas suche. Mit einem Griff bei der Hand, wenn ich ein Gerät verkaufe.

mehr Posts auf diesem Blog zum Thema: Entrümpeln & Reduzieren


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen