Mittwoch, 24. September 2014

DIY - Blumenvase-to-go


Vor kurzem war ich verabredet, wollte einen Blumenstrauß mitbringen. Es war klar, dass wir noch eine ganze Weile unterwegs sein würden, bevor die Blumen wieder Wasser bekämen. Die Idee kam spontan. Ein passendes Glas aus meiner Sammlung auswählen. Wasser rein. Schraubdeckel rauf. Wer mag kann gern noch eine Schleife rumbinden oder mit Masking Tape dekorieren. Fertig ist die Blumenvase-to-go.








P.S.: Für eine Ansicht im A4-Fornat bitte, wie immer, einfach das Bild anklicken!
 Diesen Post habe ich auch beim Upcycling-Dienstag des Werkeltagebuchs Oktober 2014 gezeigt.
mehr Posts: DIY

1 Kommentar:

  1. Liebe Anja,
    ja, manchmal sind es die einfachen Dinge! Die Blümchen werden es Dir gedankt haben.
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen