Mittwoch, 6. August 2014

DIY - Muschelkette

 Die Muschel mit der nach außen gewölbten Seite auf eine geeignete (insbesondere nicht zu glatte) Oberfläche legen und mit einem Korkenzieher ein Loch "hineinbohren". Ein wenig Feingefühl ist dabei gefragt (ggf. ein paar Fehlversuche einkalkulieren). Zum Auffädeln habe ich einen Draht genutzt, der mit Papier umwickelt ist. Für die Kette ein so großes Stück abschneiden, dass die fertige Kette ohne Mühe über den Kopf umgelegt werden kann. Beide Enden von innen nach außen durch das Loch der Muschel fädeln. Zur festen Positionierung der Muschel den Draht innen und außen ein paar Mal drehen. Den restlichen Draht zu einem Kreis biegen. Fertig ist die Muschelkette.





mehr Posts: DIY

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen