Mittwoch, 18. Juni 2014

DIY - Kerzenhülle

Ich habe, wieder einmal, ein altes Fotokalenderblatt genutzt. Zurechtgeschnitten. Ein Motiv (hier: Pusteblume) mit dem Cutter ausgeschnitten. Den Durchmesser der Größe des Teelichtglases (selbstverständlich aus meiner Glassammlung;-)) als Grundlage für den zusammengeklebten Ring genommen. Über das Glas gestülpt. Anschließend: Über die tollen Schatten gefreut. Und darüber, dass in diesem Fall das Licht auch noch einmal das ursprüngliche Foto erhellt und abbildet.




P.S.: Für eine Ansicht im A4-Fornat bitte, wie immer, einfach das Bild anklicken!
 Diesen Post habe ich auch beim Upcycling-Dienstag des Werkeltagebuchs am 24. Juni 2014 gezeigt.

mehr Posts auf diesem Blog zum Thema: DIY 

1 Kommentar:

  1. Liebe Anja,
    hab ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte, ich freue mich sehr darüber.
    Dein DIY ist zauberhaft, sehr stimmungsvolles Licht spendet es.
    Dir wünsche ich einen wundervollen Sommer, alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen