Mittwoch, 16. April 2014

DIY - Eierbecher

Heute gibt es ein ganz schnelles DIY;-) und darüber hinaus passt es auch noch zum bevorstehenden Fest. Du brauchst: Leere Toilettenpapierrolle, ein Cuttermesser und ich habe mich zur Deko für Masking Tape entschieden (es geht natürlich auch Farbe, Stoff, Buntpapier ...). Damit das Ei "gut sitzt", das Ei einmal probeweise auf die Rolle setzen und so die Mindesthöhe für den Becher bestimmen. Dann entsprechend mit Masking Tape dekorieren und am Rand entlang mit dem Cutter die Restrolle abschneiden. Ei in den Becher. Fertig.






P.S.: Für eine Ansicht im A4-Fornat bitte, wie immer, einfach das Bild anklicken!
 Diesen Post habe ich auch beim Upcycling-Dienstag #99 des Werkeltagebuchs am 22. April 2014 gezeigt.

mehr Posts: DIY

1 Kommentar:

  1. Liebe Anja, eine gute Idee, die sich vielseitig umsetzen läßt! Viele Grüße von Nina

    AntwortenLöschen