Mittwoch, 2. Oktober 2013

DIY - Jeansreparatur

Von der ehemaligen Hose - jetzt Rock - sind die Beine übriggeblieben. Sie ersetzen in einer Jeans jetzt die zerschlissenen Stellen. Dazu habe ich jeweils gleichgroße Bereiche des Innenbeins herausgeschnitten und mir aus Zeitungspapier eine Schablone (zzgl. Nahtzugabe)  für die Neuzuschnitte erstellt. Nach Zusammenheftung der Stoffteile mit der Jeans wurde alles genäht und noch versäubert und tragefertig ist die alte neue Jeans.



mehr Posts: DIY
Diesen Post habe ich auch bei der Aktion "fix it - Reparieren ist nachhaltig" auf widerstandistzweckmaessig im Juni 2015 gezeigt.


























Kommentare:

  1. Hallo Anja!

    Das ist ja eine sehr spannende Variante, wieder etwas gelernt, das könnte die Jeans meines Sohnes ev. doch noch retten!

    Vielen lieben Dank!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen